Startseite

Älteren Tieren eine Chance geben

Drucken PDF

“Ich möchte einen älteren Hund” – wir wären glücklich, wenn wir diesen Satz öfters zu hören bekämen. Selbst ältere Menschen kommen oft mit dem Gedanken ins Tierheim, sich einen Welpen oder jungen Hund anzuschaffen. Familien mit Kindern scheuen vor einem älteren Hund zurück, weil er womöglich nicht kinderfreundlich ist.
Weiterlesen...
 

Welches Tier paßt zu mir?

Drucken PDF

Sie möchten sicher auch nach einem anstrengenden Arbeitstag zu Hause liebevoll begrüßt werden. Vor allem Singles sehnen sich in solchen Momenten häufig nach einem Haustier. Es sind nicht alle Tiere gleich gut geeignet, um den ganzen Tag alleine zu sein und auf Frauchen oder Herrchen zu warten.
Weiterlesen...
 

Überlegungen vor einem Tier

Drucken PDF

Bevor Sie sich jedoch für ein Haustier entscheiden bitten wir genau zu überlegen:

Weiterlesen...
 

Illegale Mopszucht beschlagnahmt

Drucken PDF

alt

Kurz vor Weihnachten wurden durch die Stadt Ansbach mit Amtshilfe des Veterinäramts und Vollzugshilfe der Polizei 36 Möpse und Mopsmischlinge beschlagnahmt. Die Hunde wurden in hygienisch nicht haltbaren Verhältnissen in einer illegalen Zucht gehalten. 15 Tiere befinden sich nun im Tierheim Nördlingen, 14 weitere Tiere warten auf einer externe Pflegestelle.

 

Ansbach/Nördlingen – Die Stadt Ansbach berichtet, dass kurz vor Weihnachten 36 Möpse und Mopsmischlinge mit Amtshilfe des Veterinäramts und Vollzugshilfe der Polizei beschlagnahmt wurden. Die Hunde wurden in Tierheimen untergebracht und dort fachgerecht und tierärztlich betreut. Da einige trächtige Weibchen dabei waren, sind Welpen nachgeboren worden. Um einen weiteren Missbrauch der Tiere zu Zuchtzwecken zu verhindern, werden die Hunde kastriert/sterilisiert.

Die Stadt Ansbach stellte Strafanzeige gegen die Halter. Da eine Rückgabe wegen eines bestehenden Tierhaltungs- und -betreuungsverbotes ausgeschlossen ist, wurde den Haltern das Eigentum an den Tieren entzogen und an die Tierheime Ansbach und Nördlingen übertragen. Von dort sollen die Hunde nun weitervermittelt werden. Interessierte an den Möpsen können sich direkt an das Tierheim Ansbach, Telefon:0981 62170, und das Tierheim Nördlingen Telefon: 09081/1388, wenden.

Bei der Vermittlung hat das Wohl der Tiere oberste Priorität. Unter den Hunden befinden sich auch Tiere, die durch die nicht artgerechte Aufzucht und Haltung bleibende gesundheitliche Schäden erlitten haben – auch diese suchen ein mitfühlendes neues Frauchen oder Herrchen.

Derzeit sind 15 dieser Möpse im Tierheim in Nördlingen untergebracht worden und weitere Tiere warten auf einer externe Pflegestelle. Das Tierheim benötigt dringend waschbare Decken sowie hochwertiges Trockenfutter (Select Gold Mini). Da die Weibchen ausschließlich zur Zucht missbraucht wurden, möchte ihnen das Tierheim Nördlingen weitere Trächtigkeiten durch eine Kastration ersparen. Hierzu sucht das Tierheim Nördlingen Kastrationspaten für 13 Hündinnen, die sich an den finanziellen Kosten der Kastrationen beteiligen. (pm)

alt

 

Tierfuttersponsoring der Firma Robin Hood Tierheimservice

Drucken PDF

alt

Futter für heimatlose Tiere – das Team der Firma Robin Hood Tierheimservice akquiriert Tierfutter-Sponsoring-Sortimente für das Tierheim Nördlingen

 

In Kürze startet eine Tierfutter-Sponsoring-Aktion zum Wohle der im Tierheim Nördlingen betreuten Tiere, bei dem ortsansässige Firmen das Tierheim mit gesponserten Futtersortimenten unterstützen können.

Organisiert wird diese Aktion von engagierten Mitarbeitern der Firma Robin Hood Tierheimservice, die seit mehr als 19 Jahren über 200 Tierheime in ganz Deutschland mit Tiernahrung versorgen. Mitarbeiter der Firma Robin Hood Tierheimservice werden sich in den nächsten Tagen an Gewerbebetreibende wenden, um diese detailliert über die Aktion zu informieren und um Ihre Teilnahme an dieser Aktion zu bitten.

Diese Art der Unterstützung ist absolut seriös und hat sich in den vergangenen Jahren bewährt .

Durch die zahlreiche Unterstützung durch Geschäftsleute mit kleineren Beträgen, kann der Tierfutterbedarf für mehrere Monate oder sogar vollständig abgedeckt werden. Je mehr Firmen sich beteiligen, desto größer wird die Entlastung des Budgets des Tierschutzvereines. Die damit eingesparten

Gelder können somit für andere wichtige Belange in Sachen Tierschutz eingesetzt werden, für die normalerweise keine finanziellen Mittel vorhanden gewesen wären.

Durch diese Tierfutter-Sponsorin-Aktion erhält das Tierheim Tierfutter nach Wahl: ob Katzenstreu, Flockenfutter, Dosenfutter für Hunde und Katzen oder Körner für Meerschweinchen und Kaninchen – das jeweilige Tierfutter kann dann nach Notwendigkeit und Bedarf vom Tierschutzverein abgerufen werden. Das Tierheim Nördlingen hofft dass die Unternehmen unserer Region auch in diesem Jahr ein offenes Herz für die Tiere im Tierheim zeigen und sich zahlreich an dieser wichtigen Aktion beteiligen

 

Total Tankstelle spendet für das Tierheim Nördlingen

Drucken PDF

Total Tankstelle spendet für das Tierheim Nördlingen

 

Wie schon in den vergangenen Jahren verzichtete

die Total Station in der Nürnberger Straße in Nördlingen auf Weihnachtsgeschenke und spendet stattdessen an das ortsansässige Tierheim.

So konnte Herr Harald Valeri eine Spende in höhe von 300,00 Euro an Tierheimleitung Manu Kaußen für das Tierheim Nördlingen überreichen.

 

alt

 

Bußgeldkatalog und Ratgeber zum Thema Tierschutz

Drucken PDF

"Bußgeldkatalog und Ratgeber zum Thema Tierschutz" unter

https://tierschutz.bussgeldkatalog.org/

 


Seite 2 von 3

Öffnungszeiten

wir haben täglich von 14 Uhr – 17 Uhr geöffnet
Sonntags, Montags und Feiertags geschlossen

Anschrift

Schwallmühlstr. 4, 86720 Nördlingen
Tel.: 09081/1388
eMail: info@tierheim-noerdlingen.de

Notfallnummer ausserhalb
der Öffnungszeiten: 015117729510
(Bitte beachten: die Handynummer ist nicht als Beratungshotline, für allgemeine Auskünfte  gedacht, sondern NUR für Notfälle, wie Fund eines Tieres, oder Einsätze für Behörden ect...)